Star Trek 4 hier gibt es die News

Chris Pine und Chris Hemsworth ‚Star Trek 4‘ Zukunft im Zweifel, während Gespräche durchgehen (exklusiv)
Es wird erwartet, dass Geschäfte mit anderen wiederkehrenden Mitgliedern – darunter Zoe Saldana, Zachary Quinto, Karl Urban, Simon Pegg und John Cho – geschlossen werden. Erfahren Sie mehr über nächster star trek film.

Chris Pine und Chris Hemsworth gehen nicht mehr mutig dahin, wo noch niemand zuvor war.

Die beiden Schauspieler standen in Verhandlungen, um in Star Trek 4 eine Hauptrolle zu spielen. Die Quellen sagen jedoch, dass die Gespräche zwischen den beiden Schauspielern und den Unternehmen, die die neue Folge, Paramount Pictures und Skydance Media, herstellen, auseinander gefallen sind, wobei beide Seiten vom Tisch verschwinden.

Der Handel mit anderen wiederkehrenden Mitgliedern – darunter Zoe Saldana, Zachary Quinto, Karl Urban, Simon Pegg und John Cho – sollte folgen.

Pine sollte seine Rolle als ikonischer Science-Fiction-Held Captain Kirk, den er seit drei Filmen bewohnt hat, wiederholen, während Hemsworth seinen Vater in einem zeitreisenden Abenteuer gespielt hatte. (Hemsworth spielte die Rolle im Prolog des Films von 2009, der die Franchise neu startete.)

Die Deal-Punkte kamen auf den üblichen Verdächtigen: Geld. Pine und Hemsworth, eine der Hollywood-A-Liste, wenn sie in DC- oder Marvel-Filmen die Hauptrolle spielen, fordern die Studios auf, sich an bestehende Angebote zu halten. Laut Insider behauptet Paramount, dass Star Trek nicht wie ein Marvel- oder Star Wars-Film ist und versucht, die Grenze in einem Budget zu halten.

Laut Angaben der Schauspieler bestehen die Schauspieler darauf, dass sie Abmachungen getroffen haben und dass die Studios sich nicht mehr um sie kümmern, was sie zwingt, Lohnkürzungen zu akzeptieren, während sie versuchen, einen Film zu budgetieren, der einem mittelmäßigen Künstler folgt.

Zumindest hat Pine seit einigen Jahren einen Deal geschlossen. Der Schauspieler, der jetzt ein Schlüsselspieler in der Wonder Woman-Franchise ist, meldete sich für einen vierten Film an, als er 2016 mit Star Trek Beyond einen Deal abschloss. Hemsworth ist seit der Gründung von Paramount unter Star Trek 4 angesiedelt. Damals wurde es von Brad Gray angeführt, der den vierten Tranche 2016 ankündigte. Sein genauer Status bleibt jedoch unklar.

Das Studio untermauert jedoch sein hartes Budget mit den bisherigen Leistungszahlen. Der letzte Teil, Star Trek Beyond, brachte bei einem Budget von 190 Millionen Dollar weltweit nur 343 Millionen Dollar ein. Ein Insider sagt, die Unternehmen hätten auf dem Bild Geld verloren.

Der Neustart des Jahres 2009, der den Startschuss für diese Reihe von Filmen mit dem Titel Star Trek gab, brachte 386 Millionen Dollar ein, während 2013 Star Trek Into Darkness mit 467 Millionen Dollar der Top-Verdiener aller Star Trek-Filme war. Marvel-, DC- oder Star Wars-Filme erzielen in der Regel regelmäßig einen Wert von 700 Millionen US-Dollar. Nicht umsonst versuchen die Star Trek-Bilder vor allem auf globaler Ebene eine Obergrenze.

Es ist unklar, wie der nächste Schritt für Star Trek 4 aussehen wird. Das Projekt könnte Kirk und seinen Vater umgestalten, oder die beiden Seiten könnten an den Tisch zurückkehren.

In jedem Fall, sagen die Insider von Paramount und Skydance, der Film, der ebenfalls von J.J. Abrams ‚Bad Robot bleibt eine vorrangige Entwicklung und wird nicht auf Eis gelegt. Das Unternehmen wird durch das Hinzufügen eines Unternehmensfurniers zum ersten Mal in der Franchise-Geschichte auf dem Stuhl des Kapitäns, einer weiblichen Regisseurin, S.J. Clarkson (Jessica Jones, Succession), sitzen.

Paramount hatte keinen Kommentar. CAA, die Pine und Hemsworth vertritt, hatte ebenfalls keinen Kommentar.Chris Pine und Chris Hemsworth ‚Star Trek 4‘ Zukunft im Zweifel, während Gespräche durchfallen (exklusiv)
Es wird erwartet, dass Geschäfte mit anderen wiederkehrenden Mitgliedern – darunter Zoe Saldana, Zachary Quinto, Karl Urban, Simon Pegg und John Cho – geschlossen werden.
Brook Mitchell / Getty Images; Alberto E. Rodriguez / Getty Images
Chris Hemsworth (links), Chris Pine
Es wird erwartet, dass Geschäfte mit anderen wiederkehrenden Mitgliedern – darunter Zoe Saldana, Zachary Quinto, Karl Urban, Simon Pegg und John Cho – geschlossen werden.

Chris Pine und Chris Hemsworth gehen nicht mehr mutig dahin, wo noch niemand zuvor war.

Die beiden Schauspieler standen in Verhandlungen, um in Star Trek 4 eine Hauptrolle zu spielen. Die Quellen sagen jedoch, dass die Gespräche zwischen den beiden Schauspielern und den Unternehmen, die die neue Folge, Paramount Pictures und Skydance Media, herstellen, auseinander gefallen sind, wobei beide Seiten vom Tisch verschwinden.

Der Handel mit anderen wiederkehrenden Mitgliedern – darunter Zoe Saldana, Zachary Quinto, Karl Urban, Simon Pegg und John Cho – sollte folgen.

Pine sollte seine Rolle als ikonischer Science-Fiction-Held Captain Kirk, den er seit drei Filmen bewohnt hat, wiederholen, während Hemsworth seinen Vater in einem zeitreisenden Abenteuer gespielt hatte. (Hemsworth spielte die Rolle im Prolog des Films von 2009, der die Franchise neu startete.)

Die Deal-Punkte kamen auf den üblichen Verdächtigen: Geld. Pine und Hemsworth, eine der Hollywood-A-Liste, wenn sie in DC- oder Marvel-Filmen die Hauptrolle spielen, fordern die Studios auf, sich an bestehende Angebote zu halten. Laut Insider behauptet Paramount, dass Star Trek nicht wie ein Marvel – oder Star Wars – Film ist und versucht, den Film festzuhalten